Evangelisches Pfarramt Walxheim

Pfarrer Johannes Kolb (ab 1.4.2014)

Pfarrgasse 8
73485 Unterschneidheim

Telefon 07966 422, Fax: 07966 903041
Mail: Pfarramt.Walxheimdontospamme@gowaway.elkw.de

Hier geht es zur eigenen Website der Evangelischen Kirchengemeinde Walxheim.

Unser Gemeindebüro

Pfarramtssekretärin: Andrea Pflanz, Telefon 07966 2450

Geöffnet ist das Pfarramtsbüro in der Regel am Donnerstagvormittag.

Unsere Pfarramtssekretärin ist gleichzeitig auch unsere Mesnerin.

Die Kirchengemeinde Walxeim - Geschichte und Gegenwart

Die Kirchengemeinde Walxheim (ca. 1.050 Gemeindeglieder) umfasst die Gemeinden Unterschneidheim, Tannhausen und Pfahlheim und Teile von Röhlingen die zur Stadt Ellwangen (Jagst) gehören. Die Unterschneidheimer Ortsteile Geislingen, Unterwilflingen (mit Oberwilflingen) und Zipplingen (mit Sechtenhausen, Wössingen) wurden erst mit Verfügung vom 11. Mai 2001 von der Kirchengemeinde Kirchheim am Ries gelöst und der Kirchengemeinde Walxheim angegliedert.

Der Raum Unterschneidheim/Tannhausen/Stödtlen/Kirchheim am Ries blieb nach der Reformation überwiegend katholisch. Lediglich im heutigen Unterschneidheimer Ortsteil Walxheim wurde 1558 durch Graf Ludwig XVI. von Öttingen die Reformation eingeführt. Die Walxheimer Kirche, ab 1344 als St. Erhard und Bonifatius bekannt, gehörte zunächst dem Kloster Hirsau, ab 1448 dem Kloster Mönchsroth. Die Kirche wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört. 1699 wurde an ihrer Stelle die heutige Kirche erbaut. Im Westturm befindet sich eine Inschrift von 1529. Der Kirchengemeinde Walxheim wurden die evangelischen Bewohner der katholischen Nachbarorte Nordhausen (Unterschneidheim), Unterschneidheim, Zöbingen, Stödtlen und Tannhausen, die überwiegend erst nach dem Zweiten Weltkrieg zugezogenen sind, zugeordnet.

Die Gemeinde ist geprägt durch die Diasporasituation (die meisten Orte, die zur Gemeinde gehören sind stark katholisch geprägt) und zeichnet sich durch seine herzlichen, engagierten und fröhlichen Gemeindeglieder aus.

Die Kirche Sankt Erhard wurde im Jahre 1769 anstelle eines gotischen Vorgängerbaus errichtet.

Kinderkirche Walxheim

Foto von der Website der Kirchengemeinde Walxheim (Stand 15.03.2014)

Hier geht es zur Seite der Kinderkirche Walxheim.